Über mich

AutorenbildNeuKlein2

Hallo, ich bin Julia, geboren irgendwo in den 1980zigern. Ich schreibe nicht nur gerne Geschichten, sondern spiele auch leidenschaftlich gerne Kontrabass. Falls ihr eine Band habt und frisches Blut sucht oder eine gründen wollt, meldet euch gerne bei mir! Aus Zeit- und finanziellen Gründen kann ich mich leider nur innerhalb NRW’s (bevorzugt Bergisches Land/Rheinland) bewegen.

Hier geht’s zum Bass Blog

 

 

Gerne könnt ihr mir eure Bücher bzw. Leseproben davon zukommen lassen wenn ihr möchtet, dass ich für euch Werbung mache. Mein Grundsatz ist Indie-Autoren (also Selbstverleger) bevorzugt.
Leseproben sollten mindestens 10 bis 15 A4 Seiten umfassen, damit ich einen Einblick in eure Geschichte bekomme.
Eine Rezension von eurem Buch (oder Leseprobe) veröffentliche ich auf meinem Blog, allerdings behalte ich es mir vor Werke abzulehnen, die mir nicht gefallen.

Was für Geschichten kann ich einschicken?
Grundsätzlich alles, allerdings lese ich keine Erotik Geschichten, Romanzen und auch nichts für junge Erwachsene (YA). Privat lese ich am meisten Fantasy, aber wie gesagt, es kann auch gerne eine gute Science-Fiction Geschichte, ein Krimi oder anderes sein.

Wohin kann ich mein Buch/Leseprobe senden?
Schickt mir eine E-Mail:

Advertisements

3 Gedanken zu “Über mich

  1. Pingback: Wen interessiert’s? | JuliaWinnacker

  2. Hallo Julia,
    ich habe gerade dein „Arbeitgeberangebot“ gelesen,und möchte dir hier gerne ein großes Kompliment hinterlassen.Alleine schon die Idee dieses Angebot so zu formulieren finde ich wirklich sehr gut.Du solltest versuchen,diesen Artikel nicht nur auf deine HP zu setzen sondern vielleicht auf anderen Seiten ebenfalls zu veröffentlichen.Eventuell auf deiner facebookseite mit einem Link darauf aufmerksam machen oder sogar auf Plattformen für arbeitssuchende veröffentlichen.Deine Art eine Stelle zu finden ist außergewöhnlich,und vielleicht gerade deshalb für den ein oder anderen interessant.Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!
    lg.Daniela

    • Hallo Daniela und vielen Dank, dass Du mir Mut machst!
      Ich habe schon versuchte mein „Arbeitnehmerangebot“ auf einer Pressemitteilungsplattform zu veröffentlichen, aber es wurde wieder gelöscht weil es eben keine Pressemitteilung ist. Ich wollte es Montag auf StepStone und Co veröffentlichen weil ich glaube, dass ich am Wochenanfang einfach mehr Chancen habe Aufmerksamkeit zu erregen als mitten in der Woche.
      lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s